Registrieren Anmeldung Kontaktieren sie uns

Versaute fickgeschichten, Versaute fickgeschichten Chica-Jagd für Männer speziell für Slapper

Yvonne habe ich bei einer Sportveranstaltung, an der ich aktiv teilgenommen habe, kennengelernt. Sie hatte damals ihren Freund, der ebenfalls Triathlon machte, begleitet. Dieser Freund, obwohl er gute athletische Fähigkeiten besitzt und ein energisches Auftreten hat, ist Yvonne in keiner Weise gewachsen.


Geile Milf Gloria.

Online: Jetzt

Über

Startseite » Versaute Schlampe. Es ist nun mal so, in einem Dorf kennt jeder jeden, und viele wissen mehr voneinander als in der Stadt. So kann man im Dorf auch schnell in Verruf kommen.

Gwenore
Wie alt bin ich 22

Views: 6295

submit to reddit

Startseite » Versaute Familie. Die Geschichte spielt in einer Kleinstadt am Rhein und zu Beginn werden folgende Personen auftreten:. Niemals hätte ich geglaubt, dass meine extremsten Träume wahr werden könnten.

Als mir mein Kumpel Peter eine Seite im Internet zeigte, auf der man ohne Einschränkungen alles sehen konnte, explodierten meine Gedanken fast. Diese Flut von neuen Bildern schockierte und erregte mich zugleich. Frauen, die Frauen küssenMänner, die anderen Männern den Schwanz blasen. Familien die es miteinander treiben. Da gab es tatsächlich Frauen, die mit Urin oder sogar Kaviar spielten und dabei absolut erregt aussahen. Aber die absolut schockierensten und faszinierenden Bilder waren die, bei denen Frauen sich mit Hunden, Pferden und noch vielen anderen Tieren vergnügten.

Diese Bilder waren so fesselnd, dass ich fast nicht bemerkt hätte, wie meine kleine Schwester nach Hause gekommen ist. Dabei hätte sie doch erst gegen Abend von ihrem Turntraining zurückkommen sollen. Mama und Papa waren einkaufen und hatten gesagt, dass sie nicht vor 19 Uhr zurück sein werden. Schnell schloss ich die Seite und gab Peter einen Wink. Gerade noch rechtzeitig.

Ohne anzuklopfen stürzte Susi ins Zimmer und ich sah, dass sie total verheult war. Aber man echt gut, dass die nichts auf dem Schirm gesehen hat. Du gehst wohl jetzt besser.

Danke für die geile Seite. Die werde ich wohl jetzt öfter anklicken. Ich muss jetzt erst mal zur Toilette. Mein Willi juckt mich ganz doll. Ich aber auch! Sollen wir nicht zusammen auf die Toilette gehen und es wie die im Film machen? Ich war baff. Nun war es Peter, der geschockt aussah und wie ein Blitz davonrannte. Was soll das denn. Sollte Peter wirklich auf Männer stehen? Bisher ist mir nichts aufgefallen, was dies angedeutet hätte. Ich ging zu Susis Zimmer und klopfte an. Ich hab das gerade nicht so gemeint. Du bist eben nur ohne anzuklopfen reingekommen und ich war mit Peter zusammen.

Du magst es doch auch nicht, wenn ich Dich so stören würde. Susi lag auf dem Bett und sah mich mit verheulten Augen an.

Yvonne das versaute luder

Ich liebe meine Schwester und wollte sie wirklich trösten. Daher setzte ich mich zu ihr aufs Bett und nahm sie in den Arm. Sie schmiegte sich ganz eng an mich und weinte an meiner Schulter.

Irgendwie war ich immer noch erregt. Die Situation war schon komisch. Sie weint, ich bin geil und es lässt auch nicht nach. Durch ihre Bluse spüre ich ganz deutlich die Spitzen ihrer kleinen Brüste, die gegen meine Brust reiben. Ich streichele ihren Rücken und fühle den BH, den meine Schwester seit wenigen Wochen ganz stolz trägt. Langsam beruhigt sie sich. Ich wollte sie in der Stadt überraschen. Und da hat Papa geschrien, dass er die Schauspielerei satt hat und er die Scheidung will.

Ich glaube er hat eine Freundin, denn er hat gesagt, dass er mit einer Ramona nach Frankfurt ziehen will, wo er auch schon einen neuen Job hat. Dass Mama und Papa sich in letzter Zeit häufiger und sehr lautstark stritten wusste ich ja, aber Scheidung? Dann ging alles sehr schnell.

Der kollegenfick

Mama und Papa erzählten uns am Abend, dass es aus sei und Papa auszieht. Mama weinte extrem viel. Ich wusste nicht wie mir geschah. Es lief alles wie ein Film an mir vorbei. Dabei verwirrte es mich ganz besonders, dass dieses Bild meiner weinenden Mama irgendwie antörnte. Sie sah so zerbrechlich aus. Meine Mama ist eine sehr sportliche Frau, die einen tollen durchtrainierten Körper hat. Doch nun kauerte sie immer wie ein Häufchen Elend auf dem Sofa und jammerte nur noch.

Ich konnte nicht anders. Während ich mir meinen Schwanz wichste musste ich immer wieder an das Bild meiner weinenden Mama denken. Lächelte sie wirklich? Leckte sie sich die Lippen und strich sich mit den Fingern mein Sperma in ihren Mund, um alles zu schlucken? Mit lautem stöhnen spritzte es aus mir heraus. Es klopft an die Toilettentür. Mama muss mich wohl gehört haben.

Versaute familienverhältnisse

Als ich herauskomme nimmt sie mich in den Arm und sagt, dass wir das schon gemeinsam schaffen. Noch nie habe ich den Körper meiner Mama so intensiv gefühlt. Ich streiche ihr über den Rücken und mir fällt auf, dass sie keinen BH trägt wie Susi. Wieso denke ich gerade jetzt wieder an Sex? So eng aneinander gedrückt, müsste Mama eigentlich mein Problem spüren.

Als Susi dazukommt verdrücke ich mich ganz schnell ohne etwas zu sagen in mein Zimmer. Mamas fragender Blick hält mich nicht auf. Nach vier Wochen, unser tägliches Leben ohne Papa hat sich so ziemlich eingependelt, als wir drei abends zusammensitzen und Mama uns fragt, ob wir nicht gemeinsam in Urlaub fahren sollen, um das ganze endlich hinter uns zu lassen. Mama packt einen Bikini ein, der ganz schön knapp zu sein scheint. Echt sexy. Also wenn ich ehrlich sein soll, hätte ich nichts dagegen. Ich will doch nicht versauern.

Mama hatte also schon lange keinen Sex mehr. Wie ein Model. Sie bettelte, dass Mama den Bikini doch mal wie ein Model vorführen sollte. Mama lief ins Bad um sich umzuziehen. Ich konnte nicht umhin, ihr zu folgen und durch das Schlüsselloch zu gucken.

Man war das geil. Meine Mutter steht bereits mit blankem Busen im Bad und streift sich gerade die Jeans herunter, wobei sie mir ihren knackigen Po entgegenreckt. Sofort reagiert mein Schwanz, den ich durch meine Hose feste reibe. Sie zieht ihren Slip aus und legt ihn auf die Wäschetruhe.

Extrem versaute sperma sexgeschichten

Gerade kann ich noch einen kurzen Blick von hinten zwischen ihre Beine werfen, als Susi dazukommt. Nicht spannen. Jedenfalls gingen wir zurück ins Schlafzimmer und warteten dort auf Mama. Ein Nichts von einem Bikini. Endlos lange Beine. Sie hat sich Sandalen mit hohen Absätzen angezogen und geht nun wie ein Model durch den Raum. Ich glaube ich platze.