Registrieren Anmeldung Kontaktieren sie uns

Markt de erfahrungen, Ich würde gerne markt de erfahrungen Freund sehen, der wie Unute

Bei a-m-markt. Mehr erfahren. Suchbegriff eingeben


Dirty Floozy Alexandria.

Online: Jetzt

Über

Bei autobatterie-markt. Mehr erfahren. Suchbegriff eingeben Hilfe Für Händler.

Rea
Alter Ich bin 28 Jahre alt

Views: 1054

submit to reddit

Ihr Unternehmen? Der Arbeitgeber wurde in 4 Bewertungen nicht weiterempfohlen. Finde heraus, was Mitarbeiter von markt. KG über den Umgang mit Corona sagen. Unsere Arbeitsatmosphäre empfinde ich überwiegend als sehr positiv. Klar gibt es hin und wieder ein paar Unstimmigkeiten, meist lassen sich solche aber schnell aus dem Weg schaffen. Aufgrund der Pandemie sitzen wir derzeit beinahe alle im Homeoffice. Die Möglichkeit von zu Hause aus zu arbeiten, wird uns auch künftig eingeräumt, so dass auch die Familie mit Kindern nicht unter der Arbeit leidet.

Darüber hinaus trifft man immer auf Verständnis, wenn die Kinder kränkeln, ect. Urlaube werden weitestgehend genehmigt. Hier kommen auch wieder die Kollegen ins Spiel, mit denen man reden kann, sofern sich hier mal was überschneidet.

Obwohl das Team noch immer überwiegend aus Frauen besteht und man Zickereien erwarten würde, kann ich wirklich stets auf meine Kollegen bauen. Es herrschen tatsächlich flache Hierarchien.

Über kununu

Viele Entscheidungen werden gemeinsam gefällt. Ja, es wäre durchaus schön ab und an mal ein Lob zu hören, aber da gilt hier ganz klar "Nicht geschimpft, ist halb gelobt. Tägliche Stand Up Meetings wurden seit Beginn der Pandemie durch Calls ersetzt. Hier werden Infos ausgetauscht und Fragen geklärt.

Darüber hinaus hat man aber auch immerzu einen Ansprechpartner. Ich mag meinen Job, insbesondere weil er so vielseitig ist und ich gewisse Freiheiten habe Entscheidungen zu treffen.

Gute Kommunikation und ein gut eingespieltes Team, das sich auch gegenseitig hilft. Durch recht kleine Abteilungen kann man auch mal kurzfristig Urlaub nehmen. Durch flexibles Arbeiten auch an den Wochenenden kann man seine Freizeit auch sehr gut planen. Durch Corona ein noch besserer Austausch und noch enger zusammengewachsen als Team. Angenehmes Arbeiten in sauberen, klimatisierten und hellen Büros mit moderner Ausstattung.

Trotz Homeoffice immer gut Informiert, durch tägliche Meetings und ständigen Austausch über verschiedene Medien. Da viel im Homeoffice gearbeitet wird, entfallen z. Mir ist dahingehend noch nichts Negatives ausfgefallen. Im Gegenteil.

3 antworten

Da es anteilig mehr Frauen sind, welche bei markt. Die Aufgabenfelder sind weit gestreut und man muss ständig etwas Neues dazulernen. Das Arbeitsklima ist meist locker. Bei Fragen steht Hilfe jeder Zeit zur Verfügung. Es gibt bezahlte Urlaubstage und man kann sich seinen Arbeitsplan selber frei und frühzeitig gestalten. Man hat ein nettes und freundliches Umfeld mit dem man offen kommunizieren kann.

Mit Hilfe von täglichen Calls und Zusammenfassungen wird das Kollegium auf den neuesten Stand gehalten.

Zudem kann man die Vorgesetzten schnell erreichen. Wie in jedem Unternehmen kann es auch zu Kommunikationsproblemen führen, die aber meist schnell geregelt werden können. Flexibilität, zentrale Lage des Büros, Homeoffice Möglichkeiten, spannende Branche, Teamevents, nette KollegenInnen. Besonders habe ich die flexible Arbeit geschätzt und das immer Rücksicht auf universitäre Veranstaltungen genommen wurde. Mehr Wertschätzung ggü. Angenehme Arbeitsatmosphäre.

Man wurde, wenn nötig, immer unterstützt und Fragen wurden schnell beantwortet. Ausreichend Urlaubstage und Urlaubsanträge zu stellen ist sehr unproblematisch. Den Arbeitsplan erstellt man selbst, sodass sich die Arbeit mit dem Studium vereinbaren lässt.

Über kununu

Zudem wird im Büro für Getränke, Obst etc. Für das Homeoffice wird man mit einem Arbeitslaptop und bei Bedarf auch mit Heet etc. Direkte Kommunikation. Tägliche Meetings tragen zu einem stetigen Austausch bei. Einteilung der Werkstudenten in Teams, sodass man immer einen festen Ansprechpartner hat. Gerade während der Corona-Krise ermöglicht der Arbeitgeber bestmögliche Bedingungen im Home Office.

Im Büro herrscht eine angenehme Atmosphäre mit kurzen Kommunikationswegen. Zudem tägliches Angebot von Kaffee, Wasser, Obst. Eigeninitiative wird belohnt. Gute Lage des Arbeitsplatzes. Nette Kollegen. Zu wenig Entwickler.

Zu wenig Transparenz. Die Priorisierung von Tickets war oftmals nicht nachvollziehbar und führte zu Unmut innerhalb des ganzen Unternehmens. Mehr Entwickler einstellen und Innovationen fördern.

Es wird zu viel aufgrund knapper IT-Ressourcen geblockt. Anzahl der Urlaubstage sollte auf den Standard in München angepasst werden. Da der Erotikbereich sehr ausgeprägt ist, strahlt dies natürlich auf das Image des Unternehmens ab.

Bewertungen für zapdoc.site

Weiterbildung wird gefördert. An sich gut, zwischen beiden Standorten München und Essen allerdings noch ausbaufähig. Wie oben schon erwähnt, wäre mehr Transparenz der Unternehmensstrategie wünschenswert. Man hatte alles, was man braucht. Muss dem Vorredner aber recht geben, dass Home Office vor Corona nicht sehr gerne gesehen wurde.

Es gab leider sehr wenig Transparenz, was die genaue Unternehmensstrategie angeht.

Von der Führungsebene wurde wenig nach unten kommuniziert. Innerhalb der Teams und zwischen den Teams war die Kommunikation hingegen sehr gut. Der Arbeitgeber ist zuverlässig und hat weiterhin Wachstumspotenzial und bietet somit sichere Arbeitsplätze. Dies ist keine Kritik an den Arbeitgeber, sondern eine allgemeine Feststellung, dass die Kommunikation von beiden Seiten ausgehen muss, damit man nicht unzufrieden ist und zum Schluss doch Kritik am Arbeitgeber hat.

Mit dem Wachstum gehen, könnte an manche Ecken nicht reichen. Denn hier wäre in den letzten Jahren hilfreicher gewesen den Wachstum vorauszusehen und einen personellen Überhang in bestimmten Abteilungen aufzubauen.

Jedoch kann man von niemandem erwarten eine weltweite Pandemie vorauszusehen, welche zu mehr Betrieb geführt hat Die Atmosphäre zwischen den Kollegen an beiden Standorten ist grundsätzlich gut, produktiv, locker. Selbstverständlich gibt es ab und an Unstimmigkeiten, die man gerne mit einem offenen Gespräch aus dem Weg räumen kann, wenn man das möchte und angeht. Jedem Bewerber wird von vornherein mitgeteilt, dass die Kategorie Kontakte wider Erwartens mit den Jahren stärker gewachsen ist als andere Kategorien und man möchte sich vor dem Bewerbungsgespräch damit befassen und entscheiden, ob man im Arbeitsalltag damit umgehen kann.

Auch wird die Kategorie Kontakte nicht "versteckt".

Zapdoc.site kleinanzeigen kundendienst

Sie ist eben ein Teil der Website, welcher sehr stark reguliert wird. Mitarbeiter verschiedener Abteilungen haben immer ein Auge darauf, ob in der Kategorie AGB und gesetzeskonform agiert wird.

Mit Berufserfahrung aus dem Flughafen und Einzelhandel ist die Work-Life-Balance beim aktuellen Arbeitgeber im Vergleich der klare Gewinner. Es wird auch auf familiäre Umstände geachtet, sodass Kollegen mit Kindern o. Wie vorhin schon mal erwähnt: Hier kommt jeder dran, der will und kann. Gehalt ist wie bei allen nicht tarifgebundenen Arbeitgebern eine Verhandlungssache.

Jedoch ist er immer fair und nicht unterm Durchschnitt.

7 antworten

Des Weiteren gibt es einen Essenszulage sowie die Fahrtkostenübernahme. Eine 5-Sterne-Bewertung setzt für mich voraus, dass man, das bekommt, was man möchte, nicht was man verdient. Der Zusammenhalt ist in Essen abteilungsübergreifend. Es wird sich ausgetauscht, es wird untereinander geholfen und viele Aufgaben werden auch abteilungsübergreifend erledigt, da wir die Ansicht aus verschiedenen Abteilungen benötigen und schätzen.

Aufgaben und Zielsetzungen werden klar kommuniziert und nicht schweigend angenommen, sodass der Mitarbeiter am Ende überrascht ist.

Eigene Meinungen und Ansichten einzubringen ist kein Problem, denn dadurch entstehen neue Ideen, die dann umgesetzt werden könnten.